Making of Götterdämmerung

Im Vorfeld zur Ausstellung traf ich mich mit Becker Schmitz für ein kreatives Meeting und Fotosession. Wir brauchten Material für die Printsachen, wir wollten ein Poster und Flyer gestalten. Er hatte irgendwelche Ideen im Kopf. Ich hatte meine Kamera dabei und schwarzes Gaffa Tape. Eigentlich brauchte es dann auch nicht mehr viel Überredungskunst und klebten Stefans Gesicht einfach ab. Fertig war die Maske.