Photography Artists

Meeting Daniel Man

Daniel Man, auch bekannt als Codeak, ist ein zeitgenössischer Künstler.

Von England aus zieht Daniel Man zunächst nach China und dann nach Deutschland um. Von 1999 bis 2003 studiert er an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig (bei Walter Dahn), 2004 bis 2005 an der Akademie der bildenden Künste München (bei Markus Oehlen). 2004 erhält er das Stipendium des Bayerischen Staatsministeriums für Kunst und Wissenschaft. Er lebt und arbeitet in der Nähe von München.

Zur Agenda 21, im Rahmen des Projektes Mural Global, realisierte er im Jahr 2000, unter seinem Pseudonym Codeak, gemeinsam mit den Künstlern Os Gêmeos, ein großes Wandbild in Hildesheim mit dem Titel Kommunikation. Ein Jahr später entstand in São Paulo ein weiteres 300 m² großes Wandbild, gemeinsam mit den brasilianischen Graffiti-Künstlern Os Gêmeos, Vitché, Herbert Baglione und Nina Pandolfo sowie mit Loomit, DAIM und Tasek aus Deutschland. Das Wandbild liegt unter einem Viadukt des Beneficência-Portuguesa-Krankenhauses auf der Avendia 23 de Maio. Es beinhaltet das Thema Luft, Erde, Wasser und Feuer.

Bei dem Wandmalprojekt Mural Global sind 80 Wandbilder entstanden. Es ist eine Initiative von Farbfieber e.V. Düsseldorf, unter Schirmherrschaft der UNESCO. Das Projekt wurde 2002 mit dem Innovationspreis Soziokultur des Fonds Soziokultur ausgezeichnet.

Photography Portrait

Portrait of Burak Yilmaz

Burak Yilmaz lebt als selbstständiger Pädagoge in Duisburg. In Düsseldorf und Bochum studierte er Anglistik und Germanistik. Im Projekt „Junge Muslime in Auschwitz“ bildet er jugendliche Multiplikatoren zum Thema Antisemitismus, Erinnerungskultur und Rassismus aus. Er leitet die Theatergruppe „Die Blickwandler“, die nach einer gemeinsamen Fahrt nach Auschwitz das Stück „Benjamin und Muhammed“ geschrieben haben. Seit 2018 touren sie mit ihrem Stück durch Schulen und Theaterhäuser in ganz Deutschland. 

Yilmaz setzt sich für eine geschlechtergerechte Gesellschaft und eine lebendige Erinnerungskultur in Deutschland ein. Für sein Engagement bekam Yilmaz im Dezember 2018 vom Bundespräsidenten persönlich das Bundesverdienstkreuz verliehen. 

Photography Portrait

Portrait of Dirk Bremmenkamp

Dirk Bremmenkamp

Imagebilder von Dirk, seinen Getränken und dem Edel. Während seines Studiums zapfte er im Brauhaus Schacht 4/8 Bier an, später arbeitete er in der Kuppersmühle in Duisburg. Wegen Personalmangels wurde er an die Theke gedrängt, seitdem ist die sein Arbeitsplatz. Er war als Barchef im Goldengrün tätig und wirkte an zahlreichen anderen Projekten mit.

Photography Event

Social Impact Lab

Ein Raum für Co­working, Weiter­bildung, Net­working & Events. Von 2015 bis Ende 2018 wurden im Social Impact Lab Duisburg sozial-innovative Gründer*innen in der Start- und Gründungsphase unterstützt. Mit Qualifizierungsprogrammen und Arbeitsplätzen in einem Coworking-Space in Duisburg-Ruhrort.

Photography Event

15 Jahre Effizienz-Agentur NRW

15 Jahre EFA+ Meeting. Eine Dokumentation für die Effizienz-Agentur NRW. Das Ziel der Agentur ist die wirtschaftliche Steigerung der Ressourceneffizienz in produzierenden Unternehmen. Als neutraler Fachpartner bietet die Effizienz-Agentur für Industrie- und Handwerksbetriebe ein umfassendes Leistungsangebot zur Ermittlung von Einsparpotenzialen beim Rohstoff- und Energieverbrauch an und begleitet sie bei der Finanzierung und Umsetzung von Ressourceneffizienz-Maßnahmen. Bei Veranstaltungen, Schulungen und Netzwerken informiert sie über das Thema.

Effizienz-Agentur NRW
Effizienz-Agentur NRW
Susanne Kirches
Effizienz-Agentur NRW
EFA NRW
Effizienz-Agentur NRW